Inhalt anspringen

KDVZ Rhein-Erft-Rur

Kommunalwahl 2020

Wer die Wahl hat … benötigt leistungsstarke und stabile IT-Systeme, um dem Informationsbedürfnis der Bürgerinnen und Bürger und der politischen Akteure nach einer schnellen und verlässlichen Ergebnispräsentation am Wahlabend nachkommen zu können.

14.09.2020: Dank ihrer jahrelangen Expertise in der IT-seitigen Begleitung von Wahlen und einer erneut guten und intensiven Vorbereitung ist es der kdvz Rhein-Erft-Rur auch bei den diesjährigen Kommunalwahlen in NRW gelungen für insgesamt 86 kreisangehörige Städte und Gemeinden aus sieben Kreisen sowie der Stadt Solingen die Wahlergebnisse ohne zeitliche Verzögerungen oder sonstige Probleme der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Das erste Ergebnis der insgesamt 9611 Stimmbezirke wurde gegen 18:10 Uhr eingegeben, das letzte um 00:45 Uhr übermittelt. Rund 450 User waren in Spitzenzeiten in der Fachanwendung angemeldet und aktiv, insgesamt registrierte die kdvz am Wahlabend rund 43,7 Millionen Zugriffe von ca. 284.000 Besuchern auf ihre Webserver.

Nach der Wahl ist vor der Wahl

Mit Abschluss der Hauptwahl ist die Arbeit für einige Kommunen, und damit auch für die kdvz Rhein-Erft-Rur, allerdings noch nicht erledigt. 19 Kommunen ermitteln ihre Bürgermeister in einer Stichwahl am 27.09.2020, gleiches gilt für zwei Landratswahlen. Die notwendigen Vorbereitungen hierfür wurden bereits in der Wahlnacht von der kdvz angestoßen.

Die Wahlergebnisse sind auf der Website der kdvz unter  https://wahlen.kdvz-frechen.de/index.php einsehbar.

Herr Roland Köß
Leitung des Geschäftsbereichs

Auf dieser Seite werden grundsätzlich nur technisch notwendige Cookies gesetzt, die keine Zustimmung erfordern. Eine statistische Auswertung erfolgt ausschließlich mit anonymisierten IP-Adressen auf unseren eigenen Servern. Dieser Auswertung können Sie unter nebenstehendem Link unter „Matomo Opt-Out“ widersprechen. Dort finden Sie auch weitere Informationen zum Datenschutz.

Datenschutzerklärung