Inhalt anspringen

KDVZ Rhein-Erft-Rur

kdvz mit allerhand Drive

Neue Datenaustausch-Plattform auf Basis von Nextcloud gestartet

Mit dem Produkt „Drive - Sicherer kommunaler Datenspeicher immer dabei“ steht den Kunden des Zweckverbands seit Beginn dieses Jahres eine zuverlässige Plattform zum Speichern, Teilen und Bearbeiten von Dokumenten zur Verfügung.

Mittels dieser Datenaustauschplattform, die als Basis die Software „Nextcloud“ verwendet, können die Mitarbeiter/innen in der Kommune überall auf ihre Daten zugreifen und untereinander und/oder mit weiteren Personen zielgerichtet Dokumente bearbeiten. Weiterhin können Dokumente über die Erstellung sog. „öffentlicher Links” auch Personen oder Gruppen außerhalb der eigenen Organisation ganz einfach zur Verfügung gestellt werden.

Die Zugriffsmöglichkeiten entsprechen aktuellen Sicherheitsanforderungen, so dass ein datenschutzkonformer Umgang mit Dokumenten ermöglicht wird. Die Softwarebasis ist auch in Projekten der Bundesverwaltung (Stichwort: „Bundescloud“) im Einsatz. Wesentlicher Mehrwert der Lösung aus Kundensicht ist, dass die Daten-Hoheit im kommunalen Umfeld verbleibt.

Wie es sich für eine zeitgemäße Applikation gehört, ist der Zugriff auf den Datenspeicher über verschiedene, insbesondere mobile Endgeräte möglich.

Interesse geweckt? Gerne lassen wir Ihnen weitere Informationen zukommen!

Herr Christian Rachny
Leitung des Fachbereichs

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • KDVZ Frechen

Auf dieser Seite werden grundsätzlich nur technisch notwendige Cookies gesetzt, die keine Zustimmung erfordern. Eine statistische Auswertung erfolgt ausschließlich mit anonymisierten IP-Adressen auf unseren eigenen Servern. Dieser Auswertung können Sie unter nebenstehendem Link unter „Matomo Opt-Out“ widersprechen. Dort finden Sie auch weitere Informationen zum Datenschutz.

Datenschutzerklärung