Inhalt anspringen

KDVZ Rhein-Erft-Rur

Wichtige Kundeninformation zum Coronavirus

16.03.2020: Die Corona-Erkrankungen in Deutschland steigen rapide an. In der aktuellen Situation gilt es alle Maßnahmen auszuschöpfen, die geeignet sind, die Ausbreitung des Virus‘ zu verlangsamen.

Die kdvz Rhein-Erft-Rur als kommunaler IT-Dienstleister ist in dieser besonderen Situation gefordert durch die Bereitstellung einer funktionierenden IT-Infrastruktur die Handlungsfähigkeit der Mitglieder des Zweckverbandes aufrecht zu erhalten.

Um einerseits die Servicebereitschaft der kdvz auch weiterhin sicherstellen zu können und anderseits die Beschäftigten sowie Besuchern keinem unnötigen Infektionsrisiko auszusetzen, hat die kdvz alle Präsenzveranstaltungen wie beispielsweise Schulungen, Anwendertreffen, Workshops in ihren Räumlichkeiten vorerst bis zum 17.04.2020 abgesagt.

Darüber hinaus greift die Notfallvorsorge der kdvz mit einer Reihe von internen Maßnahmen mit dem Ziel den Betrieb inklusive der Kundenbetreuung dauerhaft zu gewährleisten. Die Beschäftigten des Zweckverbandes sind aktuell wie gewohnt per E-Mail oder telefonisch für ihre Kunden erreichbar. Wie die jüngste Vergangenheit gezeigt hat, lässt die Dynamik der Situation eine belastbare Prognose jedoch kaum zu; daher wird die kdvz situativ über die Einleitung weiterer Schritte befinden. Oberste Priorität haben dabei die Gesundheit der Beschäftigten und der Erhalt der Betriebsfähigkeit des Zweckverbandes.

Auf dieser Seite werden grundsätzlich nur technisch notwendige Cookies gesetzt, die keine Zustimmung erfordern. Eine statistische Auswertung erfolgt ausschließlich mit anonymisierten IP-Adressen auf unseren eigenen Servern. Dieser Auswertung können Sie unter nebenstehendem Link unter „Matomo Opt-Out“ widersprechen. Dort finden Sie auch weitere Informationen zum Datenschutz.

Datenschutzerklärung