Inhalt anspringen

kdvz Rhein-Erft-Rur

Merzenich ist „Modellkommune Open Government“

Verbandsmitglied der kdvz vom BMI ausgewählt

17.05.2017:   Die Gemeinde Merzenich hat sich erfolgreich um die Teilnahme am Pilotprojekt „Modellkommune Open Government“ beworben. Eine Jury aus Vertretern der kommunalen Spitzenverbände, der Zivilgesellschaft und des Bundesinnenministeriums wählte nun neben Städten wie Köln, Bonn oder Moers auch das Verbandsmitglied der kdvz aus. Die Modellkommunen werden für die Dauer von zwei Jahren für die Konzeptionierung und Umsetzung von Open-Government-Maßnahmen mit jeweils 50.000 EUR unterstützt.

Gemäß den Initiatoren spielte bei der Auswahl neben der Überzeugungskraft der Konzept-Idee auch eine Rolle, dass die Breite des Open-Government-Spektrums weitgehend abgedeckt wird. Die Modellvorhaben sollen demnach aufzeigen, wie

• Open Government auf kommunaler Ebene in der Verwaltung etabliert werden kann,
• die Angebote von den Bürgerinnen und Bürgern angenommen werden und
• die Maßnahmen sowohl innovativ für das Gemeinwesen als auch wirtschaftlich für die Kommunen sein können.

Zudem sollen die Modellkommunen eine Mischung aus Städten und Gemeinden verschiedener Größenklassen sowie Landkreisen repräsentieren. Insgesamt wurden neun Modellkommunen ausgewählt.

Über den Projektverlauf wird das BMI auf der Website www.verwaltung-innovativ.de informieren und über die Projektstände diskutieren.

Herr Roland Köß
Geschäftsbereichsleitung

Erläuterungen und Hinweise

Auf dieser Seite werden grundsätzlich nur technisch notwendige Cookies gesetzt, die keine Zustimmung erfordern. Eine statistische Auswertung erfolgt ausschließlich mit anonymisierten IP-Adressen auf unseren eigenen Servern. Dieser Auswertung können Sie unter nebenstehendem Link unter „Matomo Opt-Out“ widersprechen. Dort finden Sie auch weitere Informationen zum Datenschutz.

Datenschutzerklärung (Öffnet in einem neuen Tab)