Inhalt anspringen

KDVZ Rhein-Erft-Rur

Zukunftsfähige Unternehmenskultur

Die IT-Welt ändert sich in einem rasend schnellen Tempo. Als modernes Unternehmen mit Verantwortung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wollen und müssen wir mit diesen Änderungen und den neuen Aufgaben Schritt halten – und zwar nicht nur technisch, sondern gerade auch in unserer Unternehmenskultur.

Wie gehen wir mit demografischen Faktoren, wie mit Fachkräftemangel und mit Krisen um? Wie sorgen wir dafür, dass sich alle Kolleginnen und Kollegen mitgenommen und nicht „abgehängt“ fühlen? Und wie schaffen wir es, dass sich die gegenseitige Wertschätzung und das Streben nach echter Verbesserung im Alltag verstetigen?   

Um diese Themen gemeinsam zu bearbeiten, haben wir uns vorgenommen, den INQA-Audit Zukunftsfähige Unternehmenskultur durchzuführen. 

Der Auditierungs-Prozess läuft über den Zeitraum von zwei Jahren, gestartet sind wir im Frühjahr 2020.

In einer vielfältig besetzten Arbeitsgruppe analysieren wir unsere Stärken und Schwächen und entwickeln Handlungsfelder und Maßnahmen zur Verbesserung der Unternehmenskultur. Vertreten sind Männer und Frauen, Personen mit und ohne Migrationshintergrund, Ältere und Jüngere, alle Hierarchieebenen von Führungskraft bis Azubi sowie Beschäftigte mit und ohne Behinderung. Basis ist eine bei allen Beschäftigten durchgeführte Umfrage, die die Zufriedenheit in den vier großen Themenfeldern Führung, Diversität, Wissen und Kompetenz sowie Gesundheit erfragt hat.


Wohin führt uns das?

Die Qualität und Durchführung unserer gemeinsam erarbeiteten Maßnahmen werden unabhängig geprüft. Erst wenn die ermittelten Maßnahmen auch umgesetzt wurden, erhält die kdvz das INQA-Zertifikat, das uns den Weg zu einer zukunftsfähigen Unternehmenskultur bestätigt. Und davon profitieren alle: unsere Teams, Kommunen, Verbandsmitglieder und nicht zuletzt Bürgerinnen und Bürger, auf die unsere Arbeit letztlich direkte Auswirkungen hat.  

Virtuelle und damit coronakonforme ‚Überreichung‘ der Einstiegsurkunde: Ursula Günster-Schöning, Prozessbegleiterin der kdvz Rhein-Erft-Rur, Christian Völz und Roland Köß (kdvz) freuen sich, dass ein weiterer Meilenstein im Auditierungsprozess geschafft ist.

Presseinformation

Auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen Arbeitskultur:

Kommunale Datenverarbeitungszentrale (kdvz) richtet sich mit Hilfe des INQA-Prozesses Kulturwandel mitarbeiterorientiert aus.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Initiative Neue Qualität der Arbeit
  • ©fizkes - stock.adobe.com, modifiziert

Auf dieser Seite werden grundsätzlich nur technisch notwendige Cookies gesetzt, die keine Zustimmung erfordern. Eine statistische Auswertung erfolgt ausschließlich mit anonymisierten IP-Adressen auf unseren eigenen Servern. Dieser Auswertung können Sie unter nebenstehendem Link unter „Matomo Opt-Out“ widersprechen. Dort finden Sie auch weitere Informationen zum Datenschutz.

Datenschutzerklärung (Öffnet in einem neuen Tab)